Was sind Energieblockaden?

Vereinfacht formuliert sind Energieblockaden Knoten in den feinstofflichen Körpern, die die eigene Energie schnüren.

Dadurch wird der Energiefluss blockiert und geschwächt. Die Folgen sind, zu wenig Energie im eigenen System.

 

Jede Blockade im Energiesystem ist mit einem Thema der Seele verbunden.

Kommt das Thema im organischen Körper an die Oberfläche, will es Aufmerksamkeit erwecken, um gesehen zu werden.

Die energetische Blockade möchte bearbeitet und aufgelöst werden.

 

Erst wenn der Knoten innerlich entschnürt ist, kann das Energiepotenzial immer mehr freigesetzt werden und zu einer Stärkung des Energiesystems führen. Dann kann Genesung auf Dauer erfolgen.

 

Je mehr Energie wir haben, desto leichter gelingt es uns gelebte schwächende Muster zu erkennen, und diese zu durchbrechen. 

Fallen wir in alte Muster zurück, ist das Ziel schneller wieder herauszukommen.

 

Durch das Bearbeiten und Auflösen der Energieblockaden werden Energiequellen geöffnet.

Geöffnete Energiequellen bedeuten mehr Kraft und Mut für Veränderungen.

Mehr Kraft und Mut für Veränderungen bedeuten positive Auswirkungen in allen Lebensbereichen.

 

 

Die eigene Kraft  wird zunehmend stärker, die Seele freier und der Geist mutiger.

 

 Neue Türen werden geöffnet, hindurch gehen muss jeder selbst ! 


Es sind nicht die äußeren Umstände die das Leben verändern,

sondern die inneren Veränderungen, die sich im Leben äußern.

(Wilma Eudenbach)