Was sind Energie-Blockaden?

Vereinfacht formuliert sind Energieblockaden Knoten in den feinstofflichen Bereichen, die nicht zulassen wollen, dass das volle Energiepotenzial gelebt werden kann. Der Energiefluss ist abgeschnürt, blockiert. Die Folge: Zu wenig Energie im eigenen System. Ungleichgewicht entsteht.

 

Ist der Knoten innerlich "entschnürt", kann das volle Energiepotenzial freigesetzt werden und zu einer Stärkung des Energiesystems führen.

Denn nur ein intakter Energiefluss kann Körper, Seele und Geist zusammenbringen und inneres Gleichgewicht halten.

  

Unser Körper zeigt uns immer, in irgendeiner Form, wenn wir uns durch unser denken, handeln und leben selbst schwächen und schaden.

In jeder Herausforderung die uns das Leben schickt - ob durch Lebenskrisen, allgemeines Unwohlsein oder gesundheitliche Probleme ausgedrückt - liegen Chancen verborgen, an denen wir lernen können über uns hinaus zu wachsen. Sie fordern uns auf, alte blockierende schwächende Muster loszulassen und uns bewusst für neu gestaltete Denk und Lebensmuster zu entscheiden, die unser denken, handeln und leben positiv erreichen und stärken.

Je mehr Energie wir haben, desto besser gelingt es zu erkennen, was uns in der Weiterentwicklung vorwärts bringt und was nicht.

Fallen wir, meist  verursacht durch Stress-Situationen, in alte Muster zurück, ist das Ziel schnell wieder herauszukommen und diese letztendlich ganz zu durchbrechen. Geöffnete Energieblockaden können gut dabei helfen und unterstützen!

 

Die eigene Kraft  wird zunehmend stärker, die Seele freier und der Geist mutiger.

Neue Türen werden geöffnet, hindurch gehen muss jeder selbst!

 

 

Es sind nicht die äußeren Umstände die das Leben verändern, 

sondern die inneren Veränderungen, die sich im Leben äußern.

(Wilma Eudenbach)